Jetzt die Sicherheitslücke in Microsoft Exchange schließen

Microsoft Exchange Sicherheit

Datum:
18.03.2021

Lesedauer:
3 min.

Kerio Connect statt Microsoft Exchange: sichere Kommunikation und Zusammenarbeit für jedes Unternehmen

Zehntausende E-Mail-Server sind laut Medienberichten vor wenigen Tagen Opfer von Hacker-Attacken geworden. Der Grund: eine Sicherheitslücke in Microsoft Exchange, die im internationalen Vergleich besonders deutsche Unternehmen betrifft. Auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt mit der Herausgabe einer Warnung mit der höchsten Dringlichkeit der Warnstufe vier eindringlich vor weiteren Hacks. Darum ist Eile geboten und jetzt Zeit zum Handeln.

Kerio Connect als sichere Microsoft-Exchange-Alternative

Kerio Connect ist für kleine und mittelständische Unternehmen seit fast 20 Jahren die preisgekrönte und kostengünstige Alternative zu Microsoft Exchange. Die E-Mail- und Groupware-Lösung umfasst neben Kalendern und Kontakten auch Aufgaben, Chats und andere Features und ist außerdem in nahezu jeder Kundenumgebung einsetzbar – ob gehostet als SaaS oder On-Premise.

Diese Vorteile von Kerio Connect im Vergleich zu Microsoft Exchange:

  • Kerio Connect ist günstiger: Für nur 2,98 € pro Benutzer und Monat erhalten Sie Kerio Connect in der Software-Flatrate GFI Unlimited
  • Server-Installation On-Premise: Innerhalb von 15 Minuten ist Kerio Connect auf MacOS, Linux oder Windows installiert.
  • Einfach administrierbar: Auch ohne mehrtägige Schulung ist Kerio Connect in kleinen und mittelständischen Unternehmen unkompliziert einsetzbar.
  • Hohe Kompatibilität: Kerio Connect funktioniert im Zusammenspiel mit Outlook, Apple Mail, iOS, Android und Linux.

Passend dazu fungiert Kerio Control als umfassendes Unified Threat Management: Die hoch performante Firewall mit VPN-Unterstützung für Home Office Benutzer beinhaltet eine Next Generation Firewall, einen Router, Intrusion Detection Prevention u.v.m.

Sie wollen mehr erfahren? Sprechen Sie uns an!